Meisterschaften des Landesverbandes Nordrhein im Rettungsschwimmen 2019

Nachdem sich die Mannschaft der DLRG Radevormwald in der Altersklasse 13/14 bei den Bezirksmeisterschaften im März 2019 qualifiziert hatte, startete Michael Schmied (Trainer und Kampfrichter), Robin Richter (Wettkampftrainer), Hannah-Sophie Riese (Kampfrichterin) und Petra Schmied (Betreuerin) mit ihren Schützlingen am 25.5.2019 nach Mönchengladbach zur Landesmeisterschaft. 
Maya Kreimendahl, Lara Kraft, Sophie Marie Kröschel, Samuel-Louis Späth und Benjamin Riese starteten gut vorbereitet in den Mannschaftsdisziplinen. Ihr eigener Ehrgeiz und die Wettkampfatmosphäre trieb alle zu ihren Bestleistungen an. So erreichten Sie fehlerfrei einen tollen 8. Platz in der Altersklasse 13/14, männlich.
Robin Richter war angesichts der starken Gegner sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.
So war die Stimmung auf der Rückfahrt sehr entspannt und fröhlich und alle wollen sich für die nächsten Wettkämpfe gut vorbereiten.
Am Sonntag, dem 26.5.2019 fanden die Einzelwettkämpfe statt. Sophie Marie Kröschel und Samuel-Louis Späth (Altersklasse 13/14) sowie Louis Lohoff (Altersklasse 12) waren die Vertreter aus Radevormwald.
Die Konkurrenz war sehr groß und deshalb lautete das Motto „dabei sein ist alles“.
Alle drei Schwimmer können auf ihre Leistungen sehr stolz sein.
Auch für den Einzelwettkampf 2020 hat Robin Richter schon Ideen, damit seine Aktiven noch erfolgreicher abschneiden können.
Mit einem guten Teamgeist und Freude am Wettkampf treffen sich dann alle zum nächsten Training wieder.

Austauschbesuch aus Frankrreich bei der DLRG Radevormwald

Ein neues Gesicht  bei der DLRG Radevormwald. Am 09.05.2019 begrüßten wir das Autauschkind Xavier aus Frankrreich von Jan- Lee Juraske. Es war eine unterhaltsame Schwimmstunde in einem interessanten  Mix aus deutsch, englisch und französisch! 

Jahreshauptversammlung 2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 10.4.2019 im life- ness statt. Der Vorsitzende Roger Bonekämper blickte auf das letzte Jahr zurück und würdigte die aktive Vereinsarbeit und die gute Zusammenarbeit. Bedeutende Punkte im letzten Jahr waren die Bildung eines Jungendvorstandes, der Blaulichttag, ein neues Rettungsboot, der Festumzug der Feuerwehr Radevormwald, Julian Hombrecher ist Lehrscheininhaber geworden und der jährliche Triathlon an der Bever hat stattgefunden. 

Ein ganz besonderer Akt der Jahreshauptversammlung war die Ehrung langjärhiger Mitglieder der DLRG Radevormwald. Seit 10 Jahren sind Nico Berke, Joshua Dannenberg, Dirk Droste, Victoria Heldt und Jonas Karl dabei. Seit 25 Jahre beehren uns Sarah Bonekämper und Christian Siebert. Ganze 40 Jahre sind Roger Bonekämper und Michael Dargel Mitlgieder und eine ganz besodere Ehrung galt unserem Ausbildungsleiter Michael Schmied, welcher seit 50 Jahren dabei ist. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an die Geehrten für die gemeinsame Vereinsszeit.

Die DRLG Radevormwald dankt für den gelungenen Abend und für die Anwesenheit!

 

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften

Die aktuellen DLRG-Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen fanden nun in Nümbrecht statt. Die Schwimmer der DLRG Radevormwald trafen sich am Freizeitbad „life-ness“, um gemeinsam zu den Wettkämpfen aufzubrechen. Mit dem DLRG-Bus und tatkräftiger Unterstützung der Eltern wurde die Fahrt angetreten. Gemeldet waren zwei Mannschaften und fünf Einzelschwimmer.

In der Mannschaft Altersklasse (AK) 12 männlich starteten Hannah Gernold, Luis Lohoff, Vincent Heldt und Nick Wasinger, in der Mannschaft AK 13/14 männlich Sophie Kröschel, Mara Kreimendahl, Jan Lee Juraske und Samuel Späth. Charlotta Hocker trat in der AK 15/16 weiblich als Einzelschwimmerin an, genauso Sophie Kröschel, Samuel Späth, Jan Lee Juraske (alle AK 13/14) und Luis Lohoff (AK 12).

Mit tollem Mannschaftsgeist wurden alle von den Teamkollegen bei jeder Disziplin des Rettungssports unermüdlich angefeuert und zu sehr guten Erfolgen getragen. Die Mannschaft AK 13/14 männlich qualifizierte sich für die Landesmeisterschaft. Den vereinsinternen Kampf zwischen Samuel und Jan Lee konnte Samuel Späth für sich entscheiden. Sophie Kröschel und Luis Lohoff erkämpften sich mit hervorragenden Leistungen jeweils Platz eins in ihren Altersklassen. Die Mannschaft AK 12 verpasste den ersten Platz mit ein bisschen Pech, aber im nächsten Jahr gibt es wieder eine neue Chance. Carlotta Hocker erreichte mit einer guten Leistung Platz zwei in ihrer Altersklasse. Die Trainer Robin Richter und Michael Schmied sprachen allen Teilnehmern hohes Lob aus und freuten sich sehr über die Erfolge der Wettkämpfer.

Das Wettkampftraining geht nun heute, Donnerstag, weiter, um auch bei den Landesmeisterschaften in Mönchengladbach erfolgreich zu sein. Ein Dank ging auch an die Wettkampfrichteranwärter Hannah Sophie Riese und Robin Richter, da ohne Wettkampfrichter zu stellen keine Ortsgruppe bei den Wettkämpfen teilnehmen darf. Die Betreuerinnen Victoria Heldt und Petra Schmied begleiteten die Schwimmer durch den Wettkampf.

DIe DLRG Radevormwald dankt für diese spaßigen und aufregenden Bezirksmeisterschaften.

Ortsmeisterschaft 2019

DLRG dankt für spannenden Wettkampfabend!

Das Schwimmbecken des life-ness wurde am Donnerstagnachmittag zum Schauplatz der DLRG-Ortsmeisterschaften, an denen über 40 Vereinsmitglieder teilnahmen. Die Kinder und Jugendlichen starteten in unterschiedlichen Kategorien, auf die sie sich seit Oktober vorbereitet haben.

Für die Mädchen und Jungen der DLRG haben die Ortsmeisterschaften einen hohen Stellenwert und wecken in den meisten von ihnen Ehrgeiz, Siegeswillen und sportliches Durchhaltevermögen.

Gestartet wurde am Donnerstag um 17 Uhr mit den jüngsten Teilnehmern, die sich im Brustschwimmen, aber auch im Rückenschwimmen gemessen haben. Sie sind noch zu klein, um Puppen aus dem Wasser zu „retten“, aber kleine Hindernisse gibt es auch schon in den Altersklassen der Junioren. Die Vorbereitungen auf den Wettkampf begannen im Oktober und die Anspannung war dementsprechend groß, trotzdem fehlte neben dem packenden Ehrgeiz der Kinder der Spaß nicht

Das Training der Junioren machte sich für Kathrin Dörre, Katharina Philipp, Lucretia Moritz, Lennox Kubis, Kenneth Buß sowie Siljan Nuel Duisberg bezahlt. Sie belegten jeweils die ersten drei Plätze ihrer Altersklasse.

Nach der Siegerehrung der Junioren starteten die weiteren Altersklassen. Sie mussten Hindernisse, wie ein Gitter im Wasser, untertauchen, Puppen aus dem Wasser „retten“ und einen geübten Schwimmstil zeigen.

In der Altersklasse sieben bis zehn Jahre siegten Annika Braselmann und Tim Himmel, unter den Zwölfjährigen schnitten Mareike Braselmann und Luis Lohoff am besten ab und im Alter von 13 bis 14 Jahren belegten Lara Kraft und Jan-Lee Juraske jeweils Platz eins. Unter den ältesten Starten, zwischen 15 und 16 Jahren, erschwammen sich Carlotta Hocker und Korwin Wittke eine Qualifikation.

Kommentiert wurden die Wettkämpfe von Roger Bonekämper, dem Vorsitzenden des Ortsverbands. Aber es gilt dem gesamten Team der DLRG Radevormwald ein großer Dank für ihre tatkräftige Unterstützung.Die Ortsmeisterschaften bedeuten für die Sieger der jeweiligen Altersklassen die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften, die im März stattfinden werden. Wir gratulieren allen Qualifizierten und freuen uns auf einen weiteren spannenden Wettkampf.

 

Die DLRG Radevormwald dankt allen Kinder für diesen aufregenden Wettkampfabend!

Neuer Jugendvorstand

Am 15. Juni 2018 wurde beim Ortsgruppenjugendtag der Jugendvorstand gewählt. Trainer der Ausbildung, Aktive der Einsatzmannschaft von der Bever Talsperre, Vorstandsmitglieder und natürlich die Kinder von der DLRG Radevormwald verbrachten einen gemütlichen und spaßigen Abend bei Crazy Bowling (siehe Bild). Mit Pizza, spannenden Bowlingrunden, netten Gesprächen und einer Menge Spaß wurde anschließend unser neuer Jugendvorstand gewählt (siehe Bild). Einstimmig wurde als Vorsitzende des Jugendvorstandes Lea Birkner gewählt. Ihr Vetreter ist Denis Palt und ihre Beisitzenden Victoria Heldt und Joy Heynen.  Der frisch gewählte Jugendvorstand wird sich in Zukunft um viele Aktionen, für die Kinder der DLRG Radevormwald, kümmern. Solche Aktionen sind zu Beispiel: Wanderungen zur Wachstation an der Bevertalsperre, Spielenachmittage, Karnevals- und Weihnachtsfeiern und vieles mehr!

Die DLRG Radevormwald gratuliert dem neu gewählten Vorstand ganz herzlich zu ihrem neuen Amt und bedankt sich bei allen die da waren, für ihre Anwesenheit und besonders für diesen gelungenen Abend!

 

Wettkampfteam der DLRG Radevormwald bei den Landesmeisterschaften 2018

In diesem Jahr fanden die Landesmeisterschaften 2018 des DLRG Landesverbands Nordrhein im monte mare Schwimmbad in Bedburg am Samtag den, 09. Juni und am Sonntag den, 10. Juni statt. Es war uns eine große Ehre dabei gewesen zu sein und viele neue Impressionen in toller Stimmung genießen zu können. Die Mannschaftswettkämpfe fanden am Samstag statt. Benjamin Riese, Lara Kraft, Maya Kreimendahl, Marie- Sophie Kröschel, Samuel Späth und unsere Reserve Jan- Lee Juraske traten als Mannschaft für die Ortsgruppe Radevormwald an. Sie meisterten gemeinsam 4 schwierige Disziplinen: 4 x 25 m Puppenstaffel, 4 x 50m Gurtretterstaffel, 4 x 50m Rettungsstaffel, 4 x 50m Hindernisstaffel. Sie erkämpften den 13. Platz. Am Sonntag trat Lara Kraft, unsere Bezirksmeisterin, für den Oberbergischen Kreis in den Einzelwettkämpfen an und vertrat unsere Ortsgruppe in der Altersklasse 12 weiblich. Sie erreichte gegen harte Konkurrenz den 17. Platz. Ein besonderer Dank gilt noch unserem neuen Wettkampfstrainer Robin Richter, welcher von Michael Schmied angelernt wurde und das Amt erfolgreich übernommen hat. Doch auch unseren Kampfrichtern Lea Birkner und Tom Heynen sind wir sehr dankbar für ihre getane  Arbeit an den Landesmeisterschaften, ohne sie hätte die OG Radevormwald nicht starten dürfen.

Die DLRG Radevormwald ist sehr stolz auf ihre Teilnehmer und freut sich auf die nächsten Wettkämpfe!

DLRG feiert Blaulichttag

Die Feuerwehr feierte am 31. Mai 2018 ihr Jubiläum "150 Jahre Feuer und Flamme". Natürlich fehlte an diesem besonderen Blaulichttag auch die DLRG Radevormwald nicht, welche vom Vorstand, Trainern der Ausbildung und der Einsatzmannschaft von der Bever Talsperre repräsentiert wurde.  Viele Programmpunkte der DLRG machten diesen Tag unvergesslich, wie zum Beispiel Vorfrührungen zur Herz- Lungen- Wiederbelebung, an welcher man sich anschließend selber probieren konnte. Während Eltern informative Gespräche über Schwimmkurse und Angebote  mit  unseren Ausbildern führten, konnten die Kinder unser Motorrettungsboot betrachten und einmal Bootsführer spielen. Doch besonders unser Gewinnspiel bereitete allen Generationen eine große Freude. Bei diesem Spiel ging es darum, mit einem Rettungsball seine Zielgenauigkeit auf die Probe zu stellen. Und besonders gratulieren wir unseren fünf besten Teilnehmern, welche eine Bootsfahrt mit unserem Einsatzleiter Phillipp Meyer gewannen. Eine große Ehre für die DLRG Radevormwald war der Besuch vom Innenminster H. Reul, welcher uns an unserem Prästentationsstand besuchte.

Wir bedanken uns für diesen gelungenen und sonnigen Blauchlichttag mit Euch!

Erfolgreich bestanden!

Herzliche Glückwünsche an Philipp Meyer und Lukas Ebbinghaus zum bestandenen Bootsführerschein. Ab sofort sind sie berechtigt, Motorrettungsboote der DLRG auf den Binnenschifffahrtsstraßen zu führen.

Herzliche Glückwünsche auch an Christian Siebert zur bestandenen Lehrscheinprüfung.

Der Vorstand bedankt sich für die erfolgreich abgeschlossene Qualifizierung und freut sich auf die weiterhin ehrenamtliche Unterstützung im Verein.

Herzlichen Glückwunsch zum Lehrschein, Julian!

Ein kleiner Schritt für die Menschheit,
aber ein großer Schritt für die DLRG Radevormwald.

Endlich ist es ein lifesawing instructor mehr,
darüber freuen wir uns so sehr.

Den Lehrschein hast du mitgebracht,
der nächste Schritt ist so vollbracht.

Seit über 10 Jahren bist du dabei
und es ist noch lange nicht vorbei.

Deine Kinder sind so gut trainiert,
darauf trinken wir später erstmal ein Glas Bier.

Auf viele weitere Jahre ein dreifach kräftiges
"Gut - nass"

wünscht dir das Ausbildungsteam